Verwaltungsgemeinschaft
Rohrbach

Lage der Gemeinde Niederbergkirchen

Die kleine 1200 Einwohner-Gemeinde Niederbergkirchen liegt ca. 80 km östlich von München im Landkreis Mühldorf am Inn.

Der bekannte Marienwallfahrtsort Altötting befindet sich rund 20 km östlich, Landshut rund 45 km nordwestlich, zum Chiemsee sind es etwa 60 km.

Sowohl die B 299 als auch die Bahnstrecke Mühldorf - Landshut durchschneiden das Gemeindegebiet. Die im Landkreis Altötting schon teils fertiggestellte und im Landkreis Mühldorf begonnene Autobahn A 94 wird die Verkehrsanbindung ins 80 km entfernte München deutlich verbessern.
Von Mühldorf ( 8 km entfernt ) oder Ampfing aus erreicht man im Stundentakt in etwa einer Stunde per Bahn die Landeshauptstadt.

Von den Berufstätigen arbeitet die große Mehrzahl in den umliegenden Städten. Am Ort haben wir eine Bäckerei, eine Raiffeisenbank mit Lagerhaus und Geldautomat, zwei Gaststätten mit herrlichem Biergarten und einen Getränkemarkt. Metzgereien, Einkaufsmärkte, und medizinische Versorgung finden Sie in den nahe gelegenen Städten Mühldorf und Neumarkt St. Veit.

Gemeinde Niederbergkirchen
Landkreis Mühldorf am Inn
Regierungsbezirk Oberbayern